Kultur-News KW 02/2017

Immer mehr Digitalisate finden den Weg ins Internet. Nun hat auch das Deutsche Museum knapp 500 neu Digitalisate online gestellt:

Knapp 500 Digitalisate des Deutschen Museums online

Und noch ein Schatz der Bücherwelt harrt der Digitalisierung:

Digitalisierung der Wunder Roms

Wunder Roms

 

Luther
Porträt Luthers von Lucas Cranach der Ältere [Public domain], via Wikimedia Commons
2017 ist das Jahr von Martin Luther. Da wundert es nicht, dass es eine ungeheure Flut von Informationen, Artikeln, Seiten und sogar Ausstellungen zum Thema im Internet gibt. Einige besonders interessante sind mir in der vergangenen Woche über den Weg gelaufen:

  • Da ist die „Erasmus-Postille“ auf dem Lutherblog von Achim Landwehr:

Erasmus-Postille

  • Noch mehr zu Luther gibt’s hier:

http://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/lutherbilder?nav_id=6788

  • Und zum Schluss noch eine virtuelle Ausstellung zum Thema Luther:

http://luthermania.de/

 

Ein wichtiges Thema der vergangenen Woche war die Eröffnung der Elbphilharmonie (endlich möchte man rufen), die Eröffnung des neuen Museum Barberini ist dagegen fast untergegangen. Mehr Infos finden Sie hier:

Kulturhighligts | Eröffnung der Elbphilharmonie und Museum Barberini

 

Literatur wird im Internet groß geschrieben und in der vergangenen Woche fanden einige spannende neue Artikel den Weg ins Netz:

»Nie standen die Frauen an ihrem gehörigen Platze, weder nach der Ordnung der Natur, noch nach dem Vertrag der gesellschaftlichen Einrichtung.«

»Nie standen die Frauen an ihrem gehörigen Platze, weder nach der Ordnung der Natur, noch nach dem Vertrag der gesellschaftlichen Einrichtung.«

  • Noch mehr zu Charlotte von Stein:

Die Schriftstellerin Charlotte von Stein

 

  • Und im Gegensatz zum „Fräuleinwunder“ in der Literatur gab es da etwa auch ein „Herrleinwunder“?

Das Literarische Herrleinwunder

 

Noch mehr zu Büchern und Literatur gab es auch hier:

  • Literatur in München

Das Literarische Gedächtnis der Stadt München. Die Monacensia im Hildebrandhaus

  •  Und ein bisschen Dante darf auch immer mal wieder sein:

Schmuckprogramm. Codex Altonensis

 

 

Auch Modefans (speziell Fans von historischer Mode) wurden fündig:

http://blog.smb.museum/zehnerpack-10-mode-ikonen-des-20-jahrhunderts/

  • Wo wir gerade bei Mode sind:

(Art)Books we love | Die Kleidermacherin

 

 

 

Geschichtsklitterung: in diesen Tagen ein wichtiges und vielberufenes Wort, wo sie allerorten von gewissen eher bräunlich gefärbten Kreisen betrieben wird. Das DHM erklärt woher das Wort stammt:

Affentheurlich Naupengeheurliche Geschichtklitterung

 

Ein neues lesenswertes Buch gibt’s auch in dieser Woche:

http://www.swr.de/swr2/literatur/buch-der-woche/landwehr-achim-die-anwesende-abwesenheit-der-vergangenheit/-/id=8316184/did=18818160/nid=8316184/13vw6md/index.html

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Antworten auf „Kultur-News KW 02/2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.