7. Sonntagsspaziergang: Amt Angermund, Teil 2

Haus zum Haus
Haus zum Haus Foto: A. Kircher-Kannemann

Bereits am letzten Sonntag sind wir im Amt Angermund spazieren gegangen. Es war Heinrich Schmitz, der Lehrer und Heimatforscher, der uns an die Hand genommen hat und von Angermund aus Spaziergänge mit uns unternahm.
Wie bereits versprochen, setzen wir diese Spaziergänge mit Heinrich Schmitz heute fort. Diesmal allerdings suchen wir uns andere Startorte aus. Von Lintorf, Großenbaum und Wedau aus gilt es weitere Teile des ehemaligen Amtes Angermund zu entdecken:

 

“7. Sonntagsspaziergang: Amt Angermund, Teil 2” weiterlesen

Kultur und Kulturgeschichte – Was ist das eigentlich?

Theater Duisburg
Foto: Anja Kircher-Kannemann

 

Es gibt eine ungeheure Zahl an Kulturbegriffen und dementsprechend ist es auch schwierig zu entscheiden, was denn nun um Himmels Willen „Kulturgeschichte“ einfach ist, zumindest abseits der schlichten und platten Aussage, dass „Kulturgeschichte“ nun einmal die Geschichte der Kultur ist; was uns ja nicht weiterbringt, so lange wir keine wirkliche Idee davon haben, was denn nun bitte schön „Kultur“ eigentlich ist. “Kultur und Kulturgeschichte – Was ist das eigentlich?” weiterlesen

Lieblingsbücher, Teil 4

Relativität zum Tee
Relativität zum Tee von Jean-Claude Carrière
Scan

Jean-Claude Carrière: Relativität zum Tee. ein Besuch bei Einstein, München 2009

 

Stellen Sie sich vor Sie treten durch eine Tür und finden sich plötzlich im Arbeitszimmer von Albert Einstein wieder. Der Gute sitzt am Schreibtisch, blickt auf und begrüßt Sie ganz freundlich, lädt Sie zu einer Tasse Tee ein und plauscht mit Ihnen über sein Leben und die Relativitätstheorie. Und damit nicht genug, auch Mr. Newton schaut noch vorbei, beteiligt sich am Gespräch und erzählt die altbekannte Geschichte vom Apfel, der nicht weit vom Baum fiel. “Lieblingsbücher, Teil 4” weiterlesen