Kultur-News KW 47-2020

Logo Kultur-News

Digitalisierung

  • Ein Problem, dass auch Kulturbloggende betrifft: Was muss man denn nun als Werbung kennzeichnen und was nicht?
  • Seit Jahren wird um diese Frage gestritten. Eine Klärung scheint nun endlich in greifbare Nähe zu rücken, wie Onlinemarketing berichtet.
  • „Sie veröffentlichen selbstgemachte Let’s Play-Videos und Foto-Stories auf Youtube, Twitch, Instagram oder TikTok – für mehrere Millionen Follower. Mit ihrer Stellungnahme zum Referenten-Entwurf des Bundesjustizministeriums melden sich erstmals „Prosumer“ in großer Zahl gemeinsam zu Wort. Sie kritisieren die geplanten Uploadfilter und machen Vorschläge zum Flagging.“ Mehr auf  I-Rights.
„Kultur-News KW 47-2020“ weiterlesen