Eine tragische Gestalt, eine unglückliche Liebe und Weltliteratur – 2. #Kulturwoche: Mittwoch

Erinnern Sie sich noch an das Lottehaus, das wir gestern besuchten? – Wir verlassen es nun und gehen ein wenig weiter durch die Stadt. Lotte aber wird uns irgendwie begleiten. Lotte wohlgemerkt, nicht Charlotte Buff, denn die hat mit der folgenden Geschichte eigentlich rein gar nichts zu tun, außer, dass sie – vollkommen ungewollt – irgendwie zur Vorlage für diese Lotte wurde.

„Eine tragische Gestalt, eine unglückliche Liebe und Weltliteratur – 2. #Kulturwoche: Mittwoch“ weiterlesen

Eine traumschöne Stadt und eine Liebesgeschichte – 2. #Kulturwoche: Dienstag

Von Bad Nauheim und dem Jugendstil geht es heute in eine gar nicht so weit entfernte Stadt und wie auch in der letzten Kulturwoche ist es wieder ein Dienstag an dem mir jener berühmte Dichter begegnen wird. Wie die Dinge sich manchmal treffen …

Ich schreite am Dom vorbei, die Gassen entlang. Zur Rechten eine Hofeinfahrt, ich gehe hinein und schaue mich um.
Ja, hier ist es wohl. Hier scheint sie zu wohnen, in diesem Haus in Weiß und Grau. Drei stufen führen hinauf zu ihrer Türe. Langsam steige ich sie hinauf, lege die Hand auf die Türklinke und erwarte im Innern jenes Bild zu sehen, das ich von jenem Gemälde kenne und das einging in die Weltliteratur.

„Eine traumschöne Stadt und eine Liebesgeschichte – 2. #Kulturwoche: Dienstag“ weiterlesen