Kultur-News KW 25-2019

Digitales

  • Neben den Social Media Aktivitäten zum #ArchaeoSwap gibt es natürlich auch wieder eine Reihe von Blogbeiträgen:
    Auf dem Blog des Neanderthal-Museums gibt es eine kleine sächsische Klimageschichte von der Steinaxt bis zur Katastrophe.
  • Bilder suchen und auch in Bildern suchen mit Hilfe eines digitalen Werkzeugkastens, das geht jetzt bei arthistoricum.net. Wie, das erklärt ein Blogbeitrag.
„Kultur-News KW 25-2019“ weiterlesen

Kultur-News KW 24-2019

Neandertaler LVR Landesmuseum Bonn Rekonstruktion

Digitales

  • Machen Wissenschaftsverlage in Zeiten der Digitalisierung eigentlich noch Sinn? Günter M. Ziegler meint ja und erklärt seine Sicht auf dem Portal „Forschung und Lehre“.
  • Neue und offene Bildungsinhalte schaffen und zur Verfügung stellen. Nur zu häufig noch ein ferner Wunschtraum, der an vielen Problemen scheitert. In Norwegen sieht das vollkommen anders aus. Hier fließen seit zehn Jahren öffentliche Gelder in die Produktion und Verbreitung eben solcher offener Bildungsmaterialien. „i-Rights“ im Interview mit dem Erziehungswissenschaftler Frank J. Müller.
  • musermeku“ hat die Liste der Kunst-, Museums- und Kulturblogs überarbeitet und aktualisiert. Es sind wieder viele gute Tipps dabei. Eine Durchsicht lohnt in jedem Fall! An dieser Stelle ein herzlicher Dank dafür, dass auch ich in dieser Liste stehe.
„Kultur-News KW 24-2019“ weiterlesen

Kultur-News KW 23-2019

Seracher Dichterkreis

Digitales

  • Kulturflatrate statt Uploadfilter? Seyavash Amini und Andreas Huß  haben sich auf „t3n“ Gedanken über eine mögliche Umsetzung der Urheberrechtsreform der EU gemacht.
  • YouTube ist mehr als Musikvideos gucken, denn Jugendliche nutzen YouTube heute als „Bildungs- und Kulturort“. Verschenken Kulturinstitutionen hier etwa Potential? – Pressemittelung des idw.
  • Ein bisschen Göttlichkeit geht doch immer, oder? Die Columbia University hat wahrscheinlich so gedacht und „Digitaldante“ ins Netz gestellt und das ist mehr als nur die „göttliche Komödie“.
  • I-Rights erklärt, wie CC-Search funktioniert und wie man mittels dieser seit April mit neuer Version am Start befindlichen Suchmaschine möglichst lizenzfreie Bilder finden kann.
  • Bloggen in der Wissenschaft – das heißt: selten bloggen, wenig kommentieren aber viel lesen und darüber sprechen. Die Ergebnisse einer Online-Umfrage auf dem Redaktionsblog von Hypotheses.

„Kultur-News KW 23-2019“ weiterlesen

Von Laren, Servietten und feinen Weinen – die Tischzucht des François Le Goullon

Francois Le Goullon "Der neue Apicius"

Es schließt sich ein Kreis und viele Fäden laufen zusammen in der letzten Tischzucht von François Le Goullon.

Lassen Sie mich raten, wenn Sie nicht gerade aus Weimar kommen, dann haben Sie den Namen François Le Goullon noch nie gehört. – Keine Sorge, das ging mir bis vor Kurzem ganz ähnlich und deswegen war ich umso erstaunter, als ich begann mich mit diesem Mann und seinen Werken zu beschäftigen, denn irgendwie hätte ich wohl schon vor Jahren eigentlich über ihn stolpern müssen oder sollen. Bin ich aber nicht.

„Von Laren, Servietten und feinen Weinen – die Tischzucht des François Le Goullon“ weiterlesen