Kultur-News KW 38-2020

Logo Kultur-News

Digitalisierung

  • „Google-Bildersuche mit neuem Lizenz-Feature, Popsong-Rechte-Fonds, Open Access-Zeitschriften verschwunden“ – Neuigkeiten aus der digitalen Welt bei iRights.
  • Eine Lösung im Streit der DDB mit der VG-Bild-Kunst scheint sich anzubahnen: „EuGH-Generalanwalt empfiehlt Erlaubnis von Framing, nicht aber von Inline-Linking“ berichtet iRights.

„Kultur-News KW 38-2020“ weiterlesen

Kultur-News KW 37-2020

Logo Kultur-News

Digitalisierung

  • Normalerweise ist Corona ja immer schuld, doch in diesem Fall sei Corona einmal gedankt und zwar für einen digitalen Tag des offenen Denkmals und die Möglichkeit auch weit entfernte Denkmäler entdecken zu können, zu denen man normal nicht gerade einmal hingehen könnte.
    Satte 137 Seiten mit digitalen Angeboten finden sich auf der Website zum Tag des offenen Denkmals!
„Kultur-News KW 37-2020“ weiterlesen

Kultur-News KW 36-2020

Logo Kultur-News

Digitalisierung

  • „Das bisherige Programm „Erschließung und Digitalisierung“ der Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme (LIS) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird ab sofort auf die Förderung von Digitalisierung und Erschließung aller potenziell für die Forschung relevanten Objekte erweitert. Anträge im neu akzentuierten Programm können ab sofort eingereicht werden.“ via Museumsbund.
  • Bilder prägen das Geschichtsbild der Menschen; doch Urheberrechtsprobleme verhindern die Zugänglichmachung von Bildern und prägen so ebenfalls das Geschichtsbild. iRights stellt Paul Klimpels Aufsatz „Recht und Geschichtsbild“ vor, der sich mit dem unterschiedlichen Umgang mit Urheber- und Nutzungsrechten in Deutschland, Großbritannien und den USA beschäftigt.
„Kultur-News KW 36-2020“ weiterlesen

Kultur-News KW 35-2020

Logo Kultur-News

Digitalisierung

  • Gerade die Digitalisierung von Sammlungen wirft immer wieder Rechtsfragen auf mit deren Beantwortung sich viele Institutionen durchaus schwer tun. Digis-Berlin hat nun eine kleine Rechtsfibel herausgegeben, die bei der Beantwortung der wichtigsten Fragen helfen und somit die Digitalisierung von Kulturgut und Sammlungen erleichtern soll.
  • „Museum uploaded“ heißt es beim Stadtmuseum Deggendorf. „Das Projekt Museum Uploaded ist ein Kooperationsprojekt von vier Institutionen mit dem Ziel der innovativen Weiter- beziehungsweise Neuentwicklung von Informationstechnologien für die neue Dauerausstellung des Stadtmuseums Deggendorf. […] Konkret handelt es sich hierbei um drei digitale Teilprojekte: ein Content Management System (CMS), das erlaubt die festinstallierten Medienstationen der Ausstellung zentral zu verwalten, einen digitalen Museumsbegleiter, der die Geschichten der Exponate erzählt und Zugang zu Vertiefungsebenen bietet und eine barrierefreie digitale Anwendung zur Verknüpfung von Museums- und Stadtraum.“ heißt es dazu offiziell.
„Kultur-News KW 35-2020“ weiterlesen