#perlenfischen in der Römerzeit

Xanten Römermuseum

#perlenfischen

Der Info-Point Museen & Schlösser in Bayern rief zu einer Blogparade auf unter dem Motto „Perlenfischen“. Sie möchten sie sammeln, die Perlen in der Museumslandschaft, möchten, dass wir Blogger nach unseren ganz persönlichen Perlen fischen. Da kann ich natürlich nicht ‘Nein’ sagen und habe das Netz ausgeworfen:

Eine Perle aus der Römerzeit

Wenn man mich nach meinen Lieblingsepochen in der Geschichte fragt, dann kommen ganz klar zwei Antworten: die Zeit des Barock und Rokoko und die Zeit der Römer. Das mag den ein oder anderen Erstaunen, aber wer sich in der erstgenannten Epoche mal so umschaut, der stellt schnell fest, dass sie ganz viele Rückgriffe auf die römische Antike nimmt und so passen denn meine beiden zeitlich eigentlich so weit auseinanderliegenden Präferenzen dann doch recht gut zusammen.
Zum #Perlenfischen hat es mich zu den Römern gezogen, die nicht weit von hier, wo ich diesen Artikel schreibe, einst gelebt und Spuren hinterlassen haben. Spuren, die noch immer nicht alle gefunden worden sind, Spuren, die uns mehr über ihr Leben verraten, über ihr Denken und ihre Kultur. „#perlenfischen in der Römerzeit“ weiterlesen

Virtuelle Ausstellung zu Martin Luther und der Reformation in Bayern

Luther

Virtuelle Ausstellungen sind ja gerade für Blogger ein absolut gefundenes Fressen, denn erstens spielen sie sich genau wie das Blog im virtuellen Raum ab und zweitens kann man Wichtiges ganz einfach verlinken. So hat kein Leser ein Problem damit die entsprechenden Exponate auch gleich selber in Augenschein zu nehmen.
Und da natürlich gerade der Herr Martin Luther im Jahr 2017, das uns (den Menschen in katholischen Regionen) dank der von dem Herrn angestoßenen Reformation einen zusätzlichen Feiertag beschert, eine Person darstellt, die man nicht ignorieren kann, hier ein kleiner Hinweis auf eine virtuelle Ausstellung über eben jenen Herrn: „Virtuelle Ausstellung zu Martin Luther und der Reformation in Bayern“ weiterlesen

Deutsche Oper am Rhein – Austellung

Theater Duisburg
Foto: Anja Kircher-Kannemann

Die Städte Duisburg und Düsseldorf wagten im Jahr 1956 einen mutigen Schritt: Sie schlossen eine Ehe, genauer gesagt eine Opern- und Theaterehe. Seither gab es, wie in jeder guten Ehe, gute und auch schlechte Tage, es gab Highlights, es gab unglaublich schöne Stunden, aber natürlich auch die ein oder anderen Streitereien und dennoch hält diese „Opernehe“ nun seit inzwischen 60 Jahren – wir feiern also sozusagen Diamantene Hochzeit! Eine reife Leistung! „Deutsche Oper am Rhein – Austellung“ weiterlesen

Haus Cromford – Ratingen

Haus Cromford "Hohe Fabrik"

Haus Cromford in Ratingen – Rheinisches Industriemuseum

Sonntage im November sind doch immer wieder ein willkommener Anlass mal in der Museumslandschaft der näheren und vielleicht auch weiteren Umgebung stöbern zu gehen. Meine letzte Stöberrunde führte mich nach Cromford, genauer gesagt in die Textilfabrik Cromford nach Ratingen, in der sich heute eines der sechs LVR Industriemuseen befindet.

Haus Cromford "Hohe Fabrik"
Haus Cromford “Hohe Fabrik” Foto A. Kircher-Kannemann

Haus Cromford liegt direkt am Bachlauf der Anger und ist umgeben von einem englischen Landschaftsgarten. Es stellt die wohl älteste Textilfabrik bzw. mechanisierte Baumwollspinnerei des europäischen Kontinents dar und ist bis heute nahezu vollständig erhalten. Gegründet wurde das Unternehmen in den Jahren 1783-1784 von Johann Gottfried Brügelmann, einem aus Wuppertal stammenden Kaufmann und Unternehmer. „Haus Cromford – Ratingen“ weiterlesen