Kultur-News KW 46-2020

Logo Kultur-News

Digitalisierung

  • I-Rights zum neusten Stand der Dinge in Sachen „Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes“.
  • Digital Storytelling – irgendwie schon beinah ein Buzzword und auf jeden Fall aktuell in aller Munde. „The article“ hat sich einen Online-Workshop bei Github angeschaut, der „im Rahmen des digitalen Förderprogramms digLL – Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen – als Teilprojekt an der Goethe-Universität Frankfurt am Main gefördert und unter Leitung von Prof. Dr. Jochen Sander, Städel-Kooperationsprofessur am Kunstgeschichtliches Institut der Goethe-Universität, von Leslie P. Zimmermann und Samuel Fickinger, […] als studienbegleitendes Online-Angebot für die Fächer Kunstgeschichte und Curatorial Studies entwickelt“ wurde.

„Kultur-News KW 46-2020“ weiterlesen

Kulturvermittlung digital und OpenGLAM

Kulturvermittlung digital

Kultur, das ist seit langem klar, ist kein Selbstzweck – Kultur muss vermittelt werden und das mit den Mitteln der Zeit: heute also sollte Kulturvermittlung digital sein – auch – denn die analoge Kulturvermittlung hat weiterhin ihre Existenzberechtigung, keine Frage. Aber die digitalen Methoden und Techniken eröffnen uns neue Chancen und Perspektiven und ermöglichen es Wege zu gehen, die bis dato nicht unbedingt vorstellbar waren und sie ermöglichen vor allem mehr Menschen als bisher eine Teilhabe an Kultur.

„Kulturvermittlung digital und OpenGLAM“ weiterlesen

Digitalisierung – Geschichte, Bedeutung und Zukunft

Digitalisierung - Chancen, Risiken, Kultur, Definition

Digitalisierung – ein viel berufener Begriff in unseren Tagen. Beinahe kein Bereich des Lebens bleibt unberührt. In allen Branchen, allen Gebieten wird über Digitalisierung geredet. Beinahe ist der Begriff schon zu einer Art von „Buzzword“ geworden.
Doch eins fällt immer wieder auf: auch wenn alle darüber reden – viele scheinen nicht zu wissen worüber sie eigentlich reden. Wenn Sie eine Umfrage machen, was denn bitte eigentlich „Digitalisierung“ sei, dann kommen Sie schnell darauf, dass beinahe jeder so seine eigene Definition vom Begriff hat. Das macht es schwer wirklich miteinander über Digitalisierung zu reden und dann am Ende auch noch eine Lösung fürs Problem zu finden.
Da gerade auch im Kulturbereich und in den Geisteswissenschaften oftmals eine gewisse Unklarheit über den Begriff besteht und diese Unklarheit am Ende dazu führt, dass man die Chancen nicht nutzt, dafür aber die Ängste steigert, gibt es hier nun den Versuch ein wenig Klarheit über die „Digitalisierung“, ihre Technologien und ihre Themenfelder zu gewinnen. Unbegründete Ängste abbauen und die Chancen des Wandels ergreifen, das ist letztlich das Ziel, das wir alle verfolgen sollten, denn aufhalten lässt sich dieser Wandel schon lange nicht mehr.

„Digitalisierung – Geschichte, Bedeutung und Zukunft“ weiterlesen