Kultur-News KW 12-2017

EDIT Januar 2021:
Veraltete Links wurden inzwischen entweder gelöscht oder aber auf web.archive umgeleitet.

Digitales


Winckelmann
Johann Joachim Winckelmann, Porträt von Anton von Maron, 1768
Kunstsammlungen Weimar [Public domain], via Wikimedia Commons

Ausstellungen

  • 165 Jahre wird sie in diesem Jahr alt die „Friedrich-Wilhelms-Volksbibliothek” in Moers. Das ist zwar kein so richtig runder Geburtstag, aber Anlass genug ab dem 25. März eine Ausstellung zu zeigen über die Geschichte der Bibliothek:
    http://www.archive.nrw.de/kommunalarchive/kommunalarchive_m-p/m/Moers/aktuelles/pressemeldungen/StadtarchivMoerszeigtAusstellung_165JahrenBibliothek/index.php
    Aufgrund einer Änderung in Seitenstruktur bei “Archive.NRW” ist dieser Link leider nicht mehr auffindbar.
  • Johann Joachim Winckelmann – Vater der modernen Archäologie – „Erfinder“ der Kunstgeschichte – das sind die Überschriften, die man mit ihm verbindet. Und offenbar war er auch ein Meister der Selbstdarstellung:
    https://blog.klassik-stiftung.de/anton-von-marons-bildnis-winckelmanns/
  • Wann hat man schon einmal Alexander von Humboldt, Kaiser Wilhelm II., Thomas Alva Edison, Max Planck, Gustav Stresemann, Willy Brandt, Konrad Adenauer, Max Liebermann und Herbert von Karajan in einem Raum versammelt?
    Genauer gesagt sind ihre Briefe versammelt. Briefe, die sie an die Familie Krupp oder auch an Berthold Beitz schrieben.
    Eine Kulturgeschichte des (Brief-)Schreibens zeigt zur Zeit die Villa Hügel unter der Überschrift „Humboldt dankt, Adenauer dementiert“:
    http://www.villahuegel.de/de/ausstellungen/humboldt/humboldt-ausstellung
  • Palmyra war in den letzten Monaten der Inbegriff des wahnsinnigen Terrors des IS gegen Kulturgüter. Zu diesem Thema zeigt das Lindenau-Museum vom 2. April bis 2. Juli 2017 eine Ausstellung unter dem Motto „Palmyra – Zerstörte Erinnerung“:
    http://www.lindenau-museum.de/index.php?id=874
  • Das Leben im alten Ägypten fasziniert die Menschen immer wieder. Zu diesem Thema gibt es nun die Ausstellung „Pharao – Leben im alten Ägypten“. Vom 24. März bis zum 17. Dezember kann man diese Ausstellung im Lokschuppen in Rosenheim betrachten:
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/ausstellung-in-rosenheim-geheimnisvolle-hochkultur-1.3432169

Bachsignatur
Calov-Bibel mit Signatur von Johann Sebastian Bach.
The picture is from the American Bach Society [Public domain], via Wikimedia Commons

Geschichte


Römische Kelteranlage
Nachbau einer römischen Weinkelteranlage in Brauneberg (Mosel)
Foto: A. Kircher-Kannemann

Archäologie


Paris
Paris, Claude Chastillon (1560-1616) [Public domain], via Wikimedia Commons

Lesenswert

  • Über Seneca, schlechte Laune und einen Charakterfehler:
    http://philophiso.hypotheses.org/1217
  • Oder in diesem Fall eigentlich hörenswert … Wie Städte in früheren Jahrhunderten aussahen, das können wir auf alten Bildern sehen, doch wie hörten sie sich an? Eine wirklich spannende Frage:
    http://www.deutschlandradiokultur.de/akustische-archaeologie-wie-paris-im-18-jahrhundert-klang.1013.de.html?dram:article_id=381693
  • Und jetzt auch hier ein kleiner runder Geburtstag. Der 50. um genau zu sein. Von wem fragen Sie? Vom Taschenrechner:
    http://blog.hnf.de/50-jahre-taschenrechner/
  • Und wo wir gerade bei hilfreichen Gerätschaften sind: Sie hat zwar keinen Geburtstag zu feiern (zumindest nicht, dass ich wüsste) aber es gibt sie offenbar in skurrileren Versionen als ich es mir hätte vorstellen können – die Schreibmaschine:
    http://www.deutsches-museum.de/blog/blog-post/2017/03/24/eine-vollkommen-ungewoehnliche-einhand-schreibmaschine/
  • Als die Universität eine Rechnung von Herrn Bach erhielt:
    https://www.archiv.uni-leipzig.de/archivblog/johann-sebastian-bachs-rechnung-an-die-universitaet/
  • Ein Archiv zieht um und nicht mal ein kleines, sondern ein ganzes Landesarchiv von der einen Stadt am Rhein in die andere. Wie dies genau vonstatten ging, das kann man in einem neuen Buch lesen, dass von den Archiven in Nordrhein Westfalen herausgegeben wurde:
    http://www.archive.nrw.de/lav/aktuelles/publikationen/Band_ArchivbauundArchivumzug_erschienen_/index.php
  • Schon oben im Bereich „Ausstellungen“ kam das Thema zur Sprache: Die Zerstörung von Kulturgut am Beispiel von Palmyra. Neben der oben erwähnten Ausstellung gibt es zwei weitere Nachrichten in diesem Zusammenhang: Am 24. März 2017 hat der UN-Sicherheitsrat eine Resolution zum Kulturgutschutz verabschiedet und in Paris hat eine Geberkonferenz etwa 70 Millionen Euro für einen Rettungsfonds (Aliph) zum Schutz bedrohter Kulturstätten bewilligt:
    http://kulturgut.hypotheses.org/513

Sehenswert


Luther
Porträt Luthers von Lucas Cranach der Ältere [Public domain], via Wikimedia Commons

Lutherjahr


Heinrich Ferber /Wanderung
Titelblatt von Heirnich Ferber “Historische Wanderung durch die alte Stadt Düsseldorf” 1889 (Scan)

In eigener Sache

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.