Sonntagsspaziergang – Serie

Caspar David Friedrich [Public domain], via Wikimedia Commons
Caspar David Friedrich [Public domain], via Wikimedia Commons
Ich hatte ja von vornherein geschrieben, dass sich dieses Blog ganz allgemein mit eigentlich allen Facetten von Kultur beschäftigen wird und sicherlich ist eine besonders „deutsche“ Facette das Spazierengehen, das es erstaunlicherweise sogar schon zu einem Wikipedia-Eintrag gebracht hat und wie man dort erfährt kommt das Wort gar nicht aus dem Deutschen, sondern vom Italienischen spaziare, das so viel bedeutet wie „sich räumlich ausbreiten“. „Sonntagsspaziergang – Serie“ weiterlesen

Die läutende Stadt und die Laterne Gottes – ein Bummel durch Metz

Temple Neuf - Saint Etienne, Metz

“Metz?” –
“Ja, Metz!” –
“Wo liegt denn das?”

So fangen viele Gespräche an, die ich mit Deutschen über Metz führe. Die meisten haben den Namen dieser Stadt gerade einmal irgendwann und irgendwo gehört. Andere französische Städte wie Lyon, Toulouse, Bordeaux und natürlich Paris sind da deutlich bekannter. Dabei war Metz im Mittelalter eine unglaublich bedeutende Stadt, in der zahlreiche Reichstage stattfanden und auch Bischofskonferenzen.

Temple Neuf - Saint Etienne Metz
Temple Neuf und Saint Etienne – Metz
Foto A. Kircher-Kannemann

„Die läutende Stadt und die Laterne Gottes – ein Bummel durch Metz“ weiterlesen