Kultur-News KW 35-2017

EDIT Januar 2021:
Veraltete Links wurden inzwischen entweder gelöscht oder aber auf web.archive umgeleitet.

Digitales

  • Wenn man sich mit dem „Märchenkönig“ Ludwig II. zum Stadtrundgang trifft, dann wird dies wohl ein interessanter Tag in München. Ulrike Rehusch von der Bayerischen Staatsbibliothek berichtet über ihre Erfahrungen mit der App Ludwig II.:
    http://blog.museumsperlen.de/2017/08/30/app-ludwig-ii/
  • Über den aktuellen Stand des Quellenportals „Weimar- Wege zu Demokratie“ kurz nach dem Geburtstag informiert das Bundesarchiv auf dem gleichnamigen Blog „Blogweimar“:
    http://blogweimar.hypotheses.org/412
  • Das Redaktionsblog von Hypotheses stellt wieder einmal neue Blogs vor und die Palette ist wieder einmal sehr vielfältig, denn es wird gespielt, es geht um Demokratie, Migration und um Kaiserinnen:
    http://redaktionsblog.hypotheses.org/3441

Kölner Dom um 1900
Postkarte vom Kölner Dom um 1900

Museen


Frankfurt Main 1908
Postkarte Frankfurt am Main 1908

Ausstellungen


Archive


Schloss Johannisberg
Schloss Johannisberg –
Foto: A. Kircher-Kannemann, CC-by SA 4.0

Geschichte

  • Höfische Geschichte ohne Wein? Das geht nicht! Wein findet sich in den verschiedensten Quellen zur Geschichte der Höfe und viele Schlösser hatten ihre eigenen Weinberge. Einen Einblick in die Verbindung von Wein und Hof liefert Magdalena März:
    http://hofkultur.hypotheses.org/853
  • Wer will schon „auf dem Kackstuhle“ vor der Nachwelt posieren? Nun, König Max I. Joseph von Bayern wollte nicht. Sein Sohn allerdings sah das anders:
    http://www.residenz-muenchen-blog.de/?p=4517
  • Die Wurzeln der europäischen Kultur liegen in Griechenland – aber nicht nur. Diese Wurzeln liegen auch im Vorderen Orient. Inwieweit diese Einflüsse unsere europäische Kultur schon seit Jahrtausenden beeinflussen, das erforschen Klassische Philologen der Universität Bamberg:
    https://idw-online.de/de/news680257
  • Leichenpredigten sind spannende Quellen. Sie verraten viel über den Menschen, über den sie handeln und viel über ihre Zeit und manchmal beinhalten sie auch Dinge, die man nicht in ihnen erwarten würde, wie zum Beispiel die Abbildung von Gedenkmünzen – so wie im Fall der Leichenpredigt auf die Herzogin von Sachsen Weimar: Wilhelmine Eleonore:
    http://www.personalschriften.de/aktuelles/artikelansicht/details/wilhelmine-eleonore-herzogin-von-sachsen-weimar-1636-1653.html

Morgantina - Sizilien
Morgantina – By User:Francesca Ciantia (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Archäologie

  • Weitreichende Kulturkontakte sind keine Erfindung der Neuzeit, es gab sie schon in der Bronzezeit. Wie weitreichend diese Kulturkontakte sein konnten, das erforschen Archäologen und Restauratoren seit 2015 an den wohl bedeutendsten Funden des Mittelmeerraums aus Morgantina (Sizilien):
    https://idw-online.de/de/news680261
  • Eine Höhle in Mexiko, genauer gesagt auf der Halbinsel Yukatan, ein menschliches Skelett und ein Tropfstein auf dessen Hüftknochen – aus diesen Ingredienzien wird ein Fund, der 13.000 Jahre alt ist:
    https://idw-online.de/de/news680235

Lesenswert

  • Der Nicht-Newsletter von MUSERMEKU greift wieder einmal viele spannende Themen und Fragestellungen auf, die im letzten Monat zu Diskussionen und zum Nachdenken anregten. Vor allem die Frage, ob wir tatsächlich unter den momentanen Gegebenheiten wirklich alle in einem Museum arbeiten möchten:
    https://musermeku.org/2017/08/30/musermeku-nicht-newsletter-18-08-2017/
  • Vorurteile – Ressentiments, das sind keine Charakterzüge mit denen Mensch geboren wird, es sind Einstellungen, die anerzogen werden. Um Kulturen zu verbinden und nicht zu spalten hat eine Studentin der Hochschule Emden einen Leitfaden für interreligiöse Erziehung entwickelt:
    https://idw-online.de/de/news680253

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up