Sonntagsspaziergang – Serie

Caspar David Friedrich [Public domain], via Wikimedia Commons
Caspar David Friedrich [Public domain], via Wikimedia Commons
Ich hatte ja von vornherein geschrieben, dass sich dieses Blog ganz allgemein mit eigentlich allen Facetten von Kultur beschäftigen wird und sicherlich ist eine besonders „deutsche“ Facette das Spazierengehen, das es erstaunlicherweise sogar schon zu einem Wikipedia-Eintrag gebracht hat und wie man dort erfährt kommt das Wort gar nicht aus dem Deutschen, sondern vom Italienischen spaziare, das so viel bedeutet wie „sich räumlich ausbreiten“. „Sonntagsspaziergang – Serie“ weiterlesen

Die läutende Stadt und die Laterne Gottes – ein Bummel durch Metz

Temple Neuf - Saint Etienne, Metz

“Metz?” –
“Ja, Metz!” –
“Wo liegt denn das?”

So fangen viele Gespräche an, die ich mit Deutschen über Metz führe. Die meisten haben den Namen dieser Stadt gerade einmal irgendwann und irgendwo gehört. Andere französische Städte wie Lyon, Toulouse, Bordeaux und natürlich Paris sind da deutlich bekannter. Dabei war Metz im Mittelalter eine unglaublich bedeutende Stadt, in der zahlreiche Reichstage stattfanden und auch Bischofskonferenzen.

Temple Neuf - Saint Etienne Metz
Temple Neuf und Saint Etienne – Metz
Foto A. Kircher-Kannemann

„Die läutende Stadt und die Laterne Gottes – ein Bummel durch Metz“ weiterlesen

Haus Cromford – Ratingen

Haus Cromford "Hohe Fabrik"

Haus Cromford in Ratingen – Rheinisches Industriemuseum

Sonntage im November sind doch immer wieder ein willkommener Anlass mal in der Museumslandschaft der näheren und vielleicht auch weiteren Umgebung stöbern zu gehen. Meine letzte Stöberrunde führte mich nach Cromford, genauer gesagt in die Textilfabrik Cromford nach Ratingen, in der sich heute eines der sechs LVR Industriemuseen befindet.

Haus Cromford "Hohe Fabrik"
Haus Cromford “Hohe Fabrik” Foto A. Kircher-Kannemann

Haus Cromford liegt direkt am Bachlauf der Anger und ist umgeben von einem englischen Landschaftsgarten. Es stellt die wohl älteste Textilfabrik bzw. mechanisierte Baumwollspinnerei des europäischen Kontinents dar und ist bis heute nahezu vollständig erhalten. Gegründet wurde das Unternehmen in den Jahren 1783-1784 von Johann Gottfried Brügelmann, einem aus Wuppertal stammenden Kaufmann und Unternehmer. „Haus Cromford – Ratingen“ weiterlesen

Willkommenskultur

bloggerfuerfluechtlingeAls ich dieses Blog begann, da dachte ich beim Begriff Kultur an Schlösser, an Burgen, an Kirchen, an Museen, an Parks und andere schöne Dinge, die Menschen sich gerne anschauen.
Auch dachte ich an Bücher, an Musik, an Poesie, an Philosophie und an all die Dinge, die das Leben bereichern, es erfüllen und schön machen.
Das Wort „Kultur“ höre ich in den letzten Tagen und Wochen oft, aber in einem anderen Zusammenhang, denn am häufigsten berufen wird momentan die „Willkommenskultur“ und an der mangelt es zumindest manchen Kreisen und Gruppierungen in Deutschland massiv. „Willkommenskultur“ weiterlesen