Kultur-News KW 40-2017

EDIT Januar 2021:
Veraltete Links wurden inzwischen entweder gelöscht oder aber auf web.archive umgeleitet.

Digitales

  • Der #Kultblick zieht Kreise und animiert offenbar ausgesprochen viele Blogger sich mit ihrem Blick auf Kultur auseinanderzusetzen. Katrin Krumpholz sogar gleich zweimal mit einem privaten und einem beruflichen Blick auf die Kultur:
    http://kultourbunt.de/2017/10/02/von-kunst-zur-natur-mein-beruflicher-kultblick-blogparade/
    und http://kultourbunt.de/2017/10/02/von-kunst-zur-natur-mein-privater-kultblick-blogparade/
  • Auch Angelika hat den #Kultblick schweifen lassen und sich mit der Suche des Philosophen und Mystikers Jacob Böhme nach einer Vereinigung von Wissenschaft und Glauben in einer universellen Theorie beschäftigt, dem in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden nun eine Sonderausstellung gewidmet wurde:
    https://musermeku.org/2017/10/04/jacob-boehme-residenzschloss-dresden/
  • Ja, ja, wir Blogger sind schon eine recht eigene Spezies und die Großen unter uns werden gerne auch mal „Influencer“ genannt (was auch immer das genau bedeuten soll) und nachdem große Firmen schon vor Jahren die Bedeutung der Blogger-, Mikroblogger- und Vloggerszene erkannten, scheint es sich so langsam aber sicher auch im Kulturbereich herumgeschwiegen zu haben, das Blogger zwar eine ganz besondere, aber doch auch hilfreiche Spezies sind:
    http://innovation.mfg.de/de/standort/digitale-trends/internet/blogger-eine-neue-spezies-von-kultur-korrespondenten-1.48961
  • Wer ein Blog betreibt oder viel auf Instagram unterwegs ist kennt das Problem der Bildrechte und des Urheberrechts nur allzu gut. Am meisten Sinn macht es, wann immer möglich auf eigene Fotos zurückzugreifen. Doch auch die eigenen Fotos können so manchen Fallstrick beinhalten. irights informiert über die Probleme mit der Panoramafreiheit und dem Persönlichkeitsrecht:
    https://irights.info/artikel/auf-motivsuche/5344
  • Ein guter Schritt in die richtige Richtung: Das weithin bekannte „Mittelalterblog“ wird als Publikationsort und als Ort der wissenschaftlichen Kommunikation weiter gestärkt:
    https://mittelalter.hypotheses.org/11353

Museen


Ausstellungen

  • Eine Ausstellung irgendwo zwischen Archäologie, Elektrik und Kunstobjekten in der Altana Galerie im Görges Bau im Ausstellungshaus der Kustodie TU Dresden:
    https://dss.hypotheses.org/1675

Archive

  • Es ist definitiv kein Einzelfall: Adelige, die ihre Archive verschließen und niemanden, nicht einmal Historiker mit einem nachweislichen wissenschaftlichen Interesse dorthinein lassen. Auch ich stand schon vor der ein oder anderen verschlossenen Archivtür und weder Betteln noch Empfehlungsschreiben öffneten die Türen:
    http://archivalia.hypotheses.org/67679

Geschichte

  • Klatsch und Tratsch und eine Leichenpredigt oder „Hieronymus Wolffs steiniger Weg zum seligen Tod“:
    http://www.personalschriften.de/aktuelles/artikelansicht/details/hieronymus-wolff-1590-1617.html
  • Lust auf griechische Geschichte aber keine Lust auf dicke Geschichtsbücher und auch keine Zeit sie zu lesen? Dann gibt’s auf „grammata“ die Tour de Force durch die wichtigsten Momente der griechischen Geschichte und wer weiß, vielleicht ist man ja am Ende so interessiert, dass man doch mal zu einem etwas dickeren Buch greift:
    http://grammata.hypotheses.org/2788

Stadttor Xanten APX
Rekonstruktion eines Stadttores der Colonia Ulpia Traiana – Xanten
Foto: A. Kircher-Kannemann, CC-by SA 4.0

Archäologie

  • Marcus Junkelmann hat vor etwa 30 Jahren die Archäologie revolutioniert. Seit seinen Büchern über die „Reiter Roms“ und die „Legionen des Augustus“ hat die (provinzial-)römische Archäologie ein anderes Gesicht bekommen, ist aus dem verstaubten und immer leicht schmoddrigen Löchern herausgekommen und hat Leben eingehaucht bekommen:
    https://hiltibold.blogspot.de/2017/10/interview-marcus-junkelmann.html

Bücher
Foto: A. Kircher-Kannemann, CC-by SA 4.0

Lesenswert

  • Von Jason, den Argonauten, einem alten Ofen und ein bisschen Tom Cruise in München:
    http://www.residenz-muenchen-blog.de/?p=4555
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

5 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.