Kultur-News KW 10-2018

EDIT Februar 2021:
Veraltete Links wurden inzwischen entweder gelöscht oder aber auf web.archive umgeleitet.

Vorweg

  • Offenbar herrscht noch immer eine Menge Unklarheit bzgl. des am 1. März in Kraft getretenen Wissenschaftsurheberrechtsgesetzes. So finden sich wohl auch auf dem Blog des Stadtarchivs Darmstadt fehlerhafte Interpretationen. In diesem Zusammenhang sehr hilfreich sind die Ausführungen von Klaus Graf, die hoffentlich ein wenig Licht in den Gesetzesdschungel bringen:
    https://archivalia.hypotheses.org/70886

Digitales

  • Das beherrschende Thema der vergangenen Woche war #dhd2018 – die Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum. Jürgen Hermes hat nun seine „Floßsammlung“ zu dieser Tagung zusammengestellt:
    https://texperimentales.hypotheses.org/2462
  • Vom 23. bis 29 April findet sie wieder statt, die #MuseumWeek. Das Thema in diesem Jahr ist: „Lassen Sie sich von einem Museumsstück verführen“ und die einzelnen Tage widmen sich diesen Themen:
    https://twitter.com/twitter/statuses/966051059679494144
    Monday: #womenMW
    Tuesday: #cityMW
    Wednesday: #heritageMW
    Thursday: #professionsMW
    Friday: #kidsMW
    Saturday: #natureMW
    Sunday: #differenceMW

Ich erhöhe dabei mal um einen Hofkalender.

  • Auch die UB Frankfurt hat sich getummelt in Sachen Digitalisierung und alle mittelalterlichen Handschriftenfragmente online gestellt:
    https://archivalia.hypotheses.org/70918
  • Am 8. März war wieder einmal Geschichtstalk im Super 7000. Diesmal ging es um die historische Spielewelt unter dem Motto „History Making on Playstation? Realität gespielt“:
    https://gts7000.hypotheses.org/536

Museen

  • Der 8. März war Weltfrauentag. Ein Tag auch, um zu schauen, wie es denn in deutschen Museen und im Kulturbetrieb so um die Gleichberechtigung gestellt ist. Das Landesmuseum Württemberg etwa zeigt dies: 70% der Belegschaft sind Frauen – eine beeindruckende Zahl. Kleiner Wehrmutstropfen allerdings: nur 50% der Leitungsposten werden von Frauen besetzt. Das ist zwar auf der einen Seite viel, gemessen aber am Anteil der Frauen an der Gesamtbelegschaft dann doch schon fast zu wenig:
    http://blog.landesmuseum-stuttgart.de/frauenpower-am-landesmuseum-wuerttemberg/
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.
  • Ein Museumsbesuch mal anders: Mit „Kulturtussi“ und „Mimi“ durch’s Kölner Schokoladenmuseum (ist Schokoladenwoche? 😆 ):
    https://www.kulturtussi.de/podlove/file/41/s/download/c/select-show/mimi-im-museum-episode-eins.mp3
  • 2019 soll es eröffnen, das neue Bauhaus-Museum und 2019 ist auch der 100. Geburtstag des Bauhauses. Einen ersten Eindruck vermittelt der neue Trailer: Video inzwischen nicht mehr verfügbar!

Ausstellungen


Bibliotheken/Archive

  • „Der Archivar“ 1-2018 und ein kommentierter Überblick von Thomas Wolf über Blogs in deutschen Archiven oder auch von deutschen Archivaren:
    http://archive20.hypotheses.org/5521
  • In der gleichen Ausgabe findet sich der Artikel von Andrea Rönz mit dem Titel „Social Media in deutschsprachigen Archiven – der momentane Stand der Dinge“:
    http://archive20.hypotheses.org/5523
  • Ebenfalls im „Archivar“ zu finden ist der Aufsatz von Thorsten Unger über „Archivisches Bloggen jenseits des „Mainstream“? – Die Blogs des Universitäts-Archivs und des historischen Vereins Osnabrück“:
    https://archive20.hypotheses.org/5519
  • Etwas sehr Hilfreiches hat sich das Landesarchiv Baden-Württemberg einfallen lassen und ein Youtube Video eingestellt, dass die Online-Suche im Archiv Schritt für Schritt erklärt:
    via: https://archivalia.hypotheses.org/70925
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Geschichte

  • Wenn ein kaiserlicher General im Dreißigjährigen Krieg seine Frau auf Reisen schicken wollte, dann konnte das schon einmal kompliziert werden:
    https://dkblog.hypotheses.org/1294
  • Die „heitere Stimmung“ von Neapel wollte König Friedrich Wilhelm III. nur allzu gerne mit nach Berlin nehmen und ließ deswegen einen „Neuen Pavillon“ im Schlosspark von Charlottenburg errichten, den er 1825 erstmals bewohnte:
    https://recs.hypotheses.org/2356

Archäologie


Lesenswert

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up